Berufsunfähigkeitsversicherung: BU trotz Multiple Sklerose oder Diabetes abschließen?

Im Bereich der Berufsunfähigkeitsversicherung ist die Gesundheitsprüfung des Versicherers „kriegsentscheidend“. Die Gesundheitsprüfung ist im ersten Schritt, bzw. bei BU- Renten bis zu einer Höhe von monatlich ca. 2.500 € (kommt auf den Versicherer an) ein Fragenkatalog im Antrag, den der Antragssteller/ Versicherungsnehmer wahrheitsgemäß ausfüllen muss. Ein schuldhaftes Verschweigen von bestehenden Vorerkrankungen o.ä. kann den Versicherten im Ernstfall den Versicherungsschutz kosten, daher sollte hier sehr genau eingetragen werden, welche Vorerkrankungen bestehen. Gute, kundenfreundliche Versicherer stellen hierbei keine „offenen“ Fragen, sondern begrenzen den Zeitraum, der betrachtet wird (z.B. Bestehen oder bestanden in den letzten 5 Jahren Krankheiten, Unfallfolgen oder körperliche Schäden… der Atmungsorgane, … des Herzens…, der Nieren,… etc.?). So ist es für den jeweiligen Kunden einfacher, wahrheitsgemäß auf die Frage zu antworten und nichts zu vergessen. Multiple Sklerose oder Diabetes sind Krankheitsbilder, die chronisch sind und in der Regel für einen Versicherer ein sehr großes Risiko darstellen. Sofern diese Krankheiten bereits vor Vertragsbeginn bestehen, wird Sie kein Versicherer zu normalen Konditionen annehmen können. Mitunter kann man bei Diabetes jedoch erreichen, dass nach ausführlicher Prüfung des Risikos eine Annahme mit Risikozuschlag und evtl. einer Laufzeitreduzierung stattfinden kann. Dies hängt jedoch stark von den einzelnen Versicherern ab. Sicherlich sollte hier zunächst eine unverbindliche Risikovoranfrage bei mehreren Gesellschaften gestellt werden, um einschätzen zu können, welcher Versicherer ein faires Angebot unterbreitet. Ein Kunde mit Multipler Sklerose ist in der Regel nicht versicherbar in der Berufsunfähigkeitsversicherung. Allerdings gibt es teilweise die Möglichkeit, über Gruppenverträge des Arbeitgebers ohne Gesundheitsprüfung an eine BU heran zu kommen. Hierbei müssen jedoch etwaige Zugangsvoraussetzungen beachtet werden, die von Versicherer zu Versicherer variieren. Eine Mindestanzahl von 5- 10 Versicherten pro Betrieb und die Finanzierung durch den Arbeitgeber sind einer stark vereinfachten Gesundheitsprüfung sehr zuträglich. Gerne informiere ich Sie über die Möglichkeiten.

Tina Salovic Versicherungsmakler – WRV Vita GmbH Ihr Partner für Berufsunfähigkeitsversicherung Scheden (Göttingen)