Lebenserwartung der Matratze/Einzelteil-Nachkauf

 Für einen hohen Schlafkomfort ist eine gute Matratze unerlässlich. Aber wie lange ist eine Matratze eigentlich gut, und wann sollte sie ausgetauscht werden? Mit der Zeit verschmutzt jeder Matratze, und das liegt an verschiedenen Faktoren. Der typische Matratzenstaub setzt sich aus Hausstaub, Hautschuppen und Ausscheidungen der Hausstaubmilben zusammen. Wird diese Mischung von Bakterien befallen, entsteht schnell ein unangenehmer Geruch. Da jeder Mensch pro Nacht bis zu 1,5 Liter Schweiß verliert, ist auch Feuchtigkeit ein Problem. Wird die Matratze nicht ausreichend belüftet, kann sogar Schimmel entstehen. Zudem dringen die im Schweiß enthaltenen Salze und Eiweiße in den Bezug ein. Dass in jeder Matratze Hausstaubmilben leben, ist vor allem für Allergiker eine vorhandene Tatsache. Die Hausstaubmilben lieben es nämlich dunkel, feucht und warm. Weil sie von Hautschuppen leben und sich rasend schnell vermehren, können in einem Doppelbett bis zu einer Million dieser unerfreulichen Tierchen vorkommen. Im allgemeinen haben inzwischen so gut wie alle Matratzen einen abnehmbaren Bezug, der sich in der Maschine waschen lässt. Sie sollten bereits beim Kauf darauf achten, dass er sich unkompliziert abnehmen lässt. Dabei sollte man darauf achten, dass der Bezug in der Mitte teilbar ist, weil dann jede Hälfte getrennt gewaschen werden kann. Dass ein Bezug waschbar ist heißt aber nicht, dass dieser beliebig oft gewaschen werden kann. Je nach Qualität übersteht ein Matratzenbezug vielleicht fünf bis zehn Wäschen. Dabei kann es durchaus passieren, dass er in einer zu kleinen Waschtrommel Schaden nimmt, wenn er während des Waschgangs einer zu starken Reibung ausgesetzt wird. Deshalb empfiehlt es sich, auch einen waschbaren Matratzenbezug aus hygienischen Gründen spätestens nach fünf Jahren auszutauschen. Hat die Matratze ihre Lebensdauer deutlich überschritten, weist sie keinen ausreichenden Liegekomfort und keine vertretbare Betthygiene mehr auf. Daher sollten Sie Ihrem Rücken und Ihrer Gesundheit zu liebe den Zustand Ihrer Matratze unter die Lupe nehmen und gegebenenfalls eine Neuanschaffung tätigen. Neu bei Dormito: Wasserbett Bezug